Blog

Ich gratuliere der FDP Basel-Stadt zum Unterfangen, über die Werte der FDP und ihre Tragweite in Basel-Stadt und der Region nachzudenken. Der Prüfstein aller Werte ist deren Konkretisierung und Umsetzung – ich wünsche der Partei, dass ihre Diskussionen und Positionsbezüge auch in die praktische Arbeit der Partei einfliessen – was nach meiner Erfahrung (nicht in Basel!) alles andere als selbstverständlich erscheint...

Gastbeitrag im Basler Freisinn von René Rhinow, alt Ständerat

Weiterlesen

Es erinnerte an die Veranstaltungen zum Eigenmietwert. 120 Personen trafen sich am Mittwochabend in der Quartieroase, um den Erläuterungen von Nadine Gautschi (Vorstand FDP Ost) und von Martina Münch (Stv. Leiterin Planungsamt im BVD) zu der Sanierung der Tramgeleise auf dem Bruderholz und vor allem zu den Umgestaltungen der einzelnen Tramstationen zu folgen.

von David Friedmann, Präsident Quartierverein FDP Grossbasel-Ost

Weiterlesen

Wie gross ist die Terrorgefahr in Basel? Das weiss niemand genau. Aber es ist eine Binsenwahrheit, dass die Gefahr terroristischer Anschläge auch bei uns zugenommen hat. Und gleichwohl bleibt die Gefahr, auf dem Fussgängerstreifen angefahren zu werden, viel grösser. In dieser Situation müssen die Behörden die Waage halten. Weder ist alles dem Terrorismus unterzuordnen, noch dürfen wir einfach die Hand in den Schoss legen. Vor diesem Hintergrund hat mein Departement einen ganzheitlichen Massnahmenplan ausgearbeitet. Vom Regierungsrat bewilligt, kommt dieser nun in den Grossen Rat.

von Baschi Dürr, Regierungsrat

Weiterlesen

Der Parteipräsident Luca Urgese sowie die Präsidentinnen und Präsidenten der Sektionen der FDP.Die Liberalen Basel-Stadt haben das Jahr 2017 Review passieren lassen. Erfahren Sie, was die Schwerpunktthemen und die Veranstaltungen der FDP im 2017 waren und wie sich die Partei weiter entwickelt hat. 

Weiterlesen

Regierung und Präsidialdepartement präsentierten stolz die innovatorische Besetzung der Abteilungsleitung Kultur im Topsharing. Die kürzlich publizierte Änderung der Kulturpreisverordnung zeigt, dass Topsharing nach Ansicht der Regierung zu Regulierungsfolgen führt. Die schriftliche Anfrage will u.a. wissen, ob der Regierung diese Regulierungsfolgen bekannt war? Die thematisierte Verordnungsrevision zeigt exemplarisch, aus welch geringfügigen Anlässen die Verordnungsmaschinerie angelassen wird.

von David Jenny, Grossrat 

Weiterlesen

Newsletter anmelden

Abmelden

Archiv