Gerichte

Die Gerichtspräsidentinnen und Gerichtspräsidenten werden jeweils für sechs Jahre vom Volk gewählt. Die Richterinnen und Richter werden durch den Grossen Rat für dieselbe Amtsdauer gewählt.


Appellationsgericht

Das Appellationsgericht ist das oberste Gericht unseres Kantons. In Zivil- und Strafsachen überprüft es die Entscheide der erstinstanzlichen Gerichte. Zudem ist es kantonales Verwaltungsgericht, d.h. kantonal erlassene Verfügungen können bei ihm letztinstanzlich angefochten werden. Schliesslich ist es Verfassungsgericht. Es setzt sich zusammen aus acht Gerichtspräsidenten und vierzehn Richtern.

1

Christoph Spenlé
Richter

Gustav Mez
Richter


Zivilgericht


Das Basler Zivilgericht ist die erste Instanz für Streitigkeiten im Zivilrecht. Es setzt sich zusammen aus zehn Gerichtspräsidenten und zwanzig Richtern.

1

Nico Baumgartner
Richter 

Yolanda Berger
Richterin

Elisabeth Spreng Troller
Richterin


Strafgericht

Das Strafgericht ist erstinstanzlich zuständig für alle Straftaten, die in unserem Kanton begangen werden. Es setzt sich zusammen aus zehn Gerichtspräsidenten und dreissig Richtern.

2

Sabine Bammatter
Richterin

Dr. Markus Grolimund
Richter

Dr. Frank Heini​​​​​​​
Richter

Noémi Lüdin​​​​​​​
Richterin


Sozialversicherungsgericht

Das Sozialversicherungsgericht beurteilt alle Fälle im Zusammenhang mit dem Sozialversicherungsrecht (AHV, IV, EO, BVG, UVG etc.). Es ist zusammengesetzt aus drei Gerichtspräsidenten und fünfzehn Richtern.

1

Christian Müller
Richter

Renate Köhler-Fischer​​​​​​​
Richterin