Vlnr: Karin Sartorius-Brüschweiler,  Santuzza Bianchi, Christine Mummenthaler, Carla Sorato-Attinger und Corinna Zigerli


«Mehr Frauen folgen dem Ruf der Helvetia», so verkündete SRF News am 8. August.– schweizweit sind 39% der Kandidierenden für den Nationalrat weiblich, mehr als je zuvor. Auch wir tragen zu diesem Trend bei. Mit Freude kandidieren wir fünf Politikerinnen der FDP Basel-Stadt. Die Liberalen Frauen. Mit Charme, einer geballten Ladung Knowhow und viel Lebenserfahrung - fünf Baslerinnen für Bern!

Verwurzelt mit Basel, politisch vernetzt, bringen wir Kandidatinnen das Wissen und das Gespür mit, um im Dialog, die Interessen und Bedürfnisse unserer Stadt heraus zu hören und darauf einzugehen. Im Dorf oder im Quartier oder auf kantonaler Ebene, wir sind alle voll engagiert, stets mit klarem Blick für unsere Gesellschaft und das Gemeinwesen. Neben Beruf und Familie sind wir alle seit Jahren ehrenamtlich in Vorständen, Vereinen & Kommissionen tätig. Durch unsere interdisziplinären Tätigkeiten kennen wir die Interessen und Bedürfnisse der verschiedenen Generationen. Wir wissen was es bedeutet, Familie und Karriere unter einem Hut zu vereinen, welche Anforderungen, Wünsche und Hoffnungen die Baslerinnen und Basler haben. Wir setzen uns ein für die Chancengleichheit und Gleichberechtigung – wir wollen aber keine Quotenfrauen sein. Wir sind pragmatisch, handeln lösungsorientiert und haben keine Berührungsängste. Wir freuen uns über Ihre Stimmen am 20. Oktober. Liste 32.