Medienmitteilungen

 

FDP-Grossrat und Fraktionspräsident Stephan Mumenthaler hat den Parteivorstand und die Grossratsfraktion darüber informiert, dass er per Ende April aus beruflichen Gründen aus dem Grossen Rat zurücktreten wird. Als Nachfolgerin wird Karin Sartorius-Brüschweiler seinen Platz einnehmen und damit den Frauenanteil in Fraktion und Parlament erhöhen. Über das Fraktionspräsidium wird die Fraktion an ihrer nächsten Sitzung entscheiden.

Weiterlesen

Lücke in der parlamentarischen Aufsicht schliessen

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt hat die Einsetzung einer parlamentarischen Untersuchungskommission (PUK) zur Untersuchung der Verzögerung und Mehrkosten beim Neubau des Biozentrums unterstützt. Dieser Fall hat jedoch aufgezeigt, dass eine Lücke in der parlamentarischen Aufsicht besteht. FDP-Präsident Luca Urgese fordert daher in einer Motion, dass - unabhängig vom konkreten Fall Biozentrum - bei bikantonalen Geschäften und Institutionen künftig eine bikantonale PUK möglich sein soll.

Weiterlesen

Ja zur Strafbarkeit von Diskrimierung und Hass aufgrund sexueller Orientierung

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt hat an ihrem Parteitag die Parolen für die Abstimmungen vom 9. Februar 2020 gefasst. Sie unterstützt dabei klar die beiden Verkehrsinitiativen des Gewerbeverbandes und lehnt den unverhältnismässigen Pseudo-Gegenvorschlag der linken Grossratsmehrheit ab. Die Freisinnigen befürworten eine Ausweitung des Diskriminierungsparagraphen im Strafgesetzbuch, wonach Diskriminierung und Hass aufgrund der sexuellen Orientierung künftig unter Strafe gestellt werden sollen. Die Wohn-Initiative lehnt sie einstimmig ab.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt freut sich über die Wahl ihres Grossrats David Jenny zum Statthalter per 1. Februar 2020. David Jenny ist seit 2013 im Grossen Rat und seit Februar 2017 Mitglied des Ratsbüros. Aufgrund der neuen Aufgabe tritt David Jenny als Fraktionsvizepräsident zurück und übergibt das Amt an Grossrat Erich Bucher.

Weiterlesen

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt begrüsst die elf definierten Handlungsfelder des Kulturleitbilds 2020-2025, ist allerdings der Ansicht, dass Ziele und Massnahmen zu wenig klar differenziert werden.

Von Stephan Mumenthaler, Grossrat und Fraktionspräsident und Martina Bernasconi, Grossrätin

Weiterlesen